DIE BESTEN LAUFRÄDER für Kinder im Alter von 1-3 Jahren

Auch die Kleinen profitieren von den hochwertigen Fahrrädern

Die Magie der besten Laufräder

Die besten Mountainbikes für Kinder von 1 bis 3 Jahren sind zweifellos Laufräder. Sie helfen dabei, den Lernprozess schneller, einfacher, sicherer und vor allem unterhaltsamer zu gestalten.

Das erste Laufrad wurde vor über 200 Jahren in Deutschland zum Leben erweckt. Es wurde „Laufmaschine“ genannt.. Das Fahrrad entwickelte sich über 2 Jahrhunderte weiter und ließ dieses Design so gut wie vergessen. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts haben die Deutschen die Idee für Kinder wiederbelebt, diesmal unter dem Begriff Laufrad. Das Konzept ist allein in seiner Einfachheit genial, wurde jedoch erst in den letzten 5 Jahren weiter verbreitet und auf Englisch als Balance Bike bezeichnet (auch Segelflug-, Strider- oder Kick-Bikes werden verwendet).

Ein Laufrad ist perfekt für die Entwicklung der kleinen Kinder. Sie gehen scheinbar vom Gehen über das Balancieren zum Fahrradfahren über. Die Kinder lieben es einfach.

2007 wollte Tracy Anderson von Bike Austria seinen 2-Jährigen auf ein Laufrad setzen, nachdem er eines gesehen hatte, als er an der TransAlp Challenge auf einem Mountainbike teilnahm. Frustriert über die mangelnde Verfügbarkeit in den USA war er gezwungen, die Pedale von einem 12-Zoll-Tretrad zu entfernen. 13 Jahre später; und wir haben den Specialized Hotwalk für 1000€ entdeckt.

Die besten Laufräder für Kinder sind nicht unbedingt die teuersten. Nachfolgend finden Sie unsere Auswahl der besten Laufräder, die eine solide Konstruktion, zuverlässiges Handling und geringes Gewicht bieten. Modelle der unteren Preisklasse leiden unter einer schlechten Lagerqualität, was das Licht stark reduziert und eine einfache Bewegung darstellt, die diese Laufräder so großartig macht.

Die Zeiten haben sich zweifellos geändert. Ein Kind muss nie mehr mit dem Dreirad oder mit Stützrädern fahren, wofür auch viel mehr Energie erforderlich wäre. Kleinkinder im Alter von 18 Monaten können innerhalb von Stunden nach dem Sitzen auf einem zweirädrigen Laufrad auf natürliche Weise ohne Anweisung damit umgehen. Die meisten Kinder erreichen die grundlegende Balance und die Fahrkünste  vor ihrem 4. Geburtstag. Hier ist unsere Auswahl der besten Mountainbikes für Kinder von 3-6 Jahren. Diese Fahrräder funktionieren auch für die meisten 2-Jährigen, für diejenigen, die das Laufrad schnell beherrschen.

Mit über einem Jahrzehnt, in dem Kinder lernen, wie man Fahrrad fährt, lautet die Faustregel von Bike Austria:

Profi-Tipp: Sobald Ihr Kind mit seinem Laufrad 10 Meter auf ebenem Boden ausrollen kann, kann es innerhalb weniger Stunden lernen, ein Tretrad zu fahren.

Die richtige Größe für ein Laufrad

Die besten Laufräder

Die besten Laufräder sind die beste Möglichkeit Ihrem kleinen Fahrer dabei zu helfen, die Koordination zum Ausbalancieren und Lenken zu entwickeln, ohne über das Treten nachdenken zu müssen. Die beste Bilanz zwischen Fahrradgröße und Sitzhöhe ist korrekt, wenn das Kind vollständig auf dem Sitz sitzen kann und die Füße fest auf dem Boden stehen. Messen Sie die Schrittlänge Ihres Kindes, um die minimale Sitzhöhe zu bestimmen. Wählen Sie dann ein Laufrad mit dem größten Durchmesser, das Ihrem Kind Platz bietet.

Das Laufrad mit der richtigen Größe gibt Ihrem Kind die volle Kontrolle über seine Füße, sodass es mit den Schuhsohlen schnell abstoßen, bremsen, verlangsamen und balancieren kann. Dies gibt Kindern ein echtes Gefühl der Sicherheit und beseitigt die Knappheit eines möglichen Sturzes. Pro-Tipp: Lassen Sie Kinder wie bei jedem Fahrrad nur mit guten geschlossenen Schuhen fahren, um das Risiko von Fußverletzungen zu minimieren.

Wenn Sie Ihr Kind in hügeligem Gelände oder bei mäßiger Abfahrt mitnehmen möchten, wird eine Hinterradbremse dringend empfohlen. Kinder ab 2 Jahren können das Konzept der Bremsen des Fahrrads schnell verstehen, was die Sicherheit erheblich erhöht.

Die erste Fahrt

Die besten Fahrräder für Kinder im Alter von 1-3 Jahren

Zuallererst ist für die erste und jede Fahrt eine flache Position erforderlich, bis das Kind gelernt hat, mit den Sohlen seiner Schuhe zu bremsen und die Geschwindigkeit zu steuern. Pro-Tipp: Es gibt absolut keine Bremskraft, die Zehen des Schuhs zu ziehen, was sie schnell ruiniert.

Sobald Ihr Kind seine Geschwindigkeit kontrollieren kann, ist es Zeit, einige Hügel zu bewältigen. Die besten Starthügel sind nur 3-4 Meter hoch und haben unten eine gerade, flache Abrollung. Ihr Kind wird Sie wissen lassen, wofür es bereit ist.

Sie sind jetzt auf dem besten Weg zum nächsten großen Lebensabschnitt der Familie. Mit einem der besten Laufräder für Kinder wird die Leidenschaft für das Radfahren von Anfang an geweckt und viele schöne werden Erinnerungen geweckt.

Die besten Laufräder

Wir haben drei der besten Laufräder ausgewählt, die den Bedürfnissen jedes Kindes entsprechen.

Das Rebel Kidz ist ein solides, klassisch aussehendes Fahrrad zu einem vernünftigen Preis. Es ist am besten für Familien geeignet, die mit ihrem Kind kürzere Ausflüge in die Stadt oder in den Park unternehmen.

Early Rider ist führend bei hochwertigen Kinderfahrrädern in allen Größen. Ihr stilvolles Bonsai 12″ Balance Bike ist einer unserer absoluten Favoriten. Das leichte Gewicht mit hervorragenden Lagern sorgt für minimalen Rollwiderstand. Es ist perfekt für längere Ausflüge auf Radwegen.

Das Early Rider Big Foot ist wohl das beste verfügbare Laufrad für alle Eltern, die mit Ihren Kinder Mountainbikes fahren. Die hochwertige Konstruktion und das geringe Gewicht, für das Early Rider bekannt ist, zusammen mit knorrigen Reifen und einer Hinterradbremse machen ein Allround-Laufrad aus.