Die besten Kinder Mountainbikes für 5, 6, 7 oder 8 Jährige

Sie kaufen eine lebenslange Leidenschaft, nicht nur ein Fahrrad.

Der Kauf eines der besten Kinder Mountainbikes zahlt sich in der Kategorie der 5- bis 8-Jährigen wirklich aus. Die Kinder haben grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit dem Fahrrad entwickelt. Sie fahren schneller und drängen in anspruchsvolleres Gelände. In Kombination mit ihrem zunehmenden Gewicht kann die Fahrradqualität einen erheblichen Einfluss auf die Leistung des Fahrers haben. Tatsächlich erlaubt Bike Austria Kindern aus Sicherheitsgründen nicht einmal, an den Kids MTB Summer Camps mit Mountainbikes der unteren Preisklasse teilzunehmen.

Wenn Ihr Kind von den kleineren 14″- und 16″ -Rädern zu einem der besten Mountainbikes mit 20″-Reifen von Early Rider übergeht, müssen drei Aspekte für 5-, 6-, 7- und 8-Jährige näher betrachtet werden : Bremsen, Getriebe und Federung.

Felgenbremsen oder Scheibenbremsen

Gute Felgenbremsen sind für diese Altersgruppe aufgrund des im Vergleich zu älteren Kindern geringeren Gewichts und der geringeren Geschwindigkeit oft noch ausreichend. Für erfahrene Fahrer bieten die Scheibenbremsen der besten Mountainbikes jedoch einen enormen Vorteil mit ihrer erhöhten Leistung und sollten berücksichtigt werden.

Singlespeed vs. Schaltung

Kinder können jetzt problemlos mit dem Schalten umgehen, aber das bedeutet nicht, dass es die beste Wahl ist. Wir bieten nur 20-Zoll-Fahrräder mit Schaltvorgängen an, da wir uns auf Mountainbiken und die Lage in den Bergen konzentrieren. Wenn Sie jedoch in einem flacheren Gebiet mit mehr rollenden Trails leben, könnte eine Singlespeed die bessere Option sein. Es gibt zwei Haupt- und ziemlich wichtige Vorteile, reduziertes Gewicht und reduzierte Wartung.

Starre Gabel vs. Hardtail vs. Vollfederung

Bike Austria glaubt fest an die Entwicklung solider Fahrkünste als Vorbereitung auf fortgeschrittenes Fahren als Kind. Während wir vollgefederte 20-Zoll-Mountainbikes wie das Early RiderHellion 20x anbieten, empfehlen wir in den meisten Fällen Hardtails mit lockerer Geometrie und Vorderradaufhängung wie das Hellion 20 für Kinder im Alter von 7 und 8 Jahren. Hier ist der Grund:

Ein Fully entfernt zu viel Gefühl für den Trail während der Fahrt. Wir verbringen viel Zeit in unseren Kindercamps nach der Schule, um Kindern die richtige Position am Bike beizubringen. Diese Standposition ermöglicht es den Ellbogen und Knien, als primäre Aufhängung zu fungieren und ihnen gleichzeitig ein Gefühl für das Gelände zu geben.

Ein Fully gleicht auch schlechte Fahrkünste aus, insbesondere eine schlechte Linienwahl. Wenn ein Kind reift und fortgeschritteneres Gelände fährt, ist die Wahl der Linie selbst für einen Profi auf dem größten Downhill-Mountainbike von größter Bedeutung. Sicherheit und Geschwindigkeit werden durch die richtige Linienwahl erhöht und sind eine sehr wichtige Fähigkeit, die Kinder lernen sollten.

Diese Tatsachen machen auch starre Gabeln zu einer guten Wahl. Während der hintere Stoßdämpfer eines vollgefederten Kinder-Mountainbikes wenig zur Sicherheit beim Fahren beiträgt, können eine Vorderradgabel und eine lockere Geometrie einen großen Unterschied für fortgeschrittene kleine Biker bedeuten. In steilerem Gelände, insbesondere in unebenem Gelände, steigt das Risiko eines „Endo“ (Überfahren des Lenkers) erheblich und zwingt das Kind, vorsichtiger zu fahren. Dieses Risiko wird durch unser empfohlenes Hellion 20 erheblich verringert.

Die besten Mountainbikes für Kinder von 5-8 Jahren

Junior Mountainbike Sommer Camp

Die besten Kinder Mountainbikes sind nicht ohne große Fähigkeiten

Bike Austria Mountainbike-Sommercamps vermitteln Kindern die Freiheit und Erheiterung, schnell und kontrolliert zu fahren. Während des 4-tägigen Camps lernen Teilnehmer ab 7 Jahren, ihr Mountainbike in vielen verschiedenen Situationen zu steuern, während sie die Zeit ihres Lebens haben. Sie werden Vertrauen in schwierigeres Gelände gewinnen. Wichtige grundlegende Techniken werden behandelt, darunter: Bremsen, Drehtechniken, Sprünge, steile Abfahrten, verwurzelte Singletrails, Serpentinen und vieles mehr. Fortgeschrittenere, aber unverzichtbare Mountainbike-Techniken wie Wheelie Drop und Bunny Hop werden ebenfalls Teil des Sommercamp-Programms sein.

Kinder Mountain Bike Camp
Open chat
Hi 👋
Wie können wir dir helfen?